Über uns

So läuft der Hase in Krummenau/Nesslau

Der OV Krummenau-Nesslau hat 18 aktive Mitglieder und drei Jungzüchter. Das oberste Ziel ist die Erhaltung der jeweiligen Rasse und das Wohlergehen der Tiere. Um Tiere zu züchten, welche möglichst dem Zuchtziel der Rasse entsprechen, müssen Bewertungen erfolgen, sei dies an der vereinsinternen Vorbewertung oder an den Ausstellungen. Der Vorstand organisiert jeden Herbst einen Impftag, an welchem die Züchter ihre Tierbestände gegen die virale haemorrhagische Krankheit VHK impfen können.  

Doch der OV Krummenau-Nesslau kümmert sich auch um das Wohlergehen der einheimischen Singvögel: Jeden Herbst werden die Nistkästen in Stein, Neu St. Johann und Nesslau gereinigt. 


Jungzüchter

Besonders die Jungzüchter liegen dem OV Krummenau-Nesslau am Herzen. Wenn Kinder und Jugendliche Freude an einer Rasse bekommen und sich der Verantwortung des 365-Tage-Hobbys bewusst sind, ist der OV Krummenau-Nesslau gerne bereit die Jungzüchter mit Unterstützung und Tipps zur Seite zu stehen. Jungzüchter gehören vom ersten Tag zum Verein dazu und werden auch an die Versammlungen und Anlässe eingeladen.


Kleintierhalter

Der OV Krummenau-Nesslau ist auch für Kleintierhalter offen. Der Unterschied zwischen Halter und Züchter ist ganz einfach: Ein Kleintierhalter hält die Tiere. Eine Tiervermehrung steht nicht im Vordergrund. Was Halter und Züchter gemeinsam haben: Die Freude an den Tieren. Darum sind auch Halter im OV Krummenau-Nesslau goldrichtig.


Unsere Tiere

Die Rassenvielfalt im OV Krummenau-Nesslau ist gross.

Kaninchen:

Belgische Riesen, Burgunder, Englische Schecke, Französische Widder, Rex (Chinchilla), Rhön, Schweizer Feh, Schweizer Fuchs und Weisse Riesen

Geflügel:

Antwerpener Bartzwerge, Deutsche Zwerghühner, Sebright, Zwergenten und Zwerg-Cochin

Zierenten: Mähnengans, Brautenten, Zimtenten, Rostschulterenten und Krickenten