OV Krummenau-Nesslau

Der Verein für Kleintierzüchter

Nächste Termine:

So. 10. Mai 2020 Jungtierschau des OV Krummenau-Nesslau in Nesslau - ABGESAGT

Aktuelles

Jungtierschau am Muttertag 10. Mai 2020 in Nesslau - ABGESAGT

Der OV Krummenau-Nesslau freut sich jetzt schon sehr, am Sonntag, 10. Mai, seinen tierischen Nachwuchs 2020 der Besucherschaft vorzustellen. Es wird eine breite Palette an verschiedenen Rassen von Kaninchen, Geflügel und Ziergeflügel gezeigt. 

Es ist auch eine gute Gelegenheit für Kleintierhalter oder Interessierte mit Züchtern/innen ins Gespräch zu kommen und von ihrem Fachwissen zu profitieren. Die Mitglieder des OV Krummenau-Nesslau stehen gerne Red und Antwort, wenn es um Aufzucht und Haltung geht. 

Ein zweiter guter Grund für einen Besuch sind die Grillspezialitäten aus der Festwirtschaft von Reto und Silvia Rust, welche es den Familien nahebringen, die Mütter und Grossmütter zu einem entspannten und geselligen Mittagessen einzuladen. Also schon jetzt: Herzlich Willkommen in Nesslau. Der OV Krummenau-Nesslau freut sich auf Ihren Besuch!

Jungtierschau1jpg

Jungtierschau2jpg


Gratulation an Janine Tischhauser

Janine Tischhauser gewann mit ihrem Englisch Schecken-Rammler an der Sarganserländer Rammler- und Hähneschau vom 18./19. Januar 2020 den Titel des Rassesiegers. Herzliche Gratulation Janine!


Gratulation an Karl Forrer

Karl Forrer holte an der Rigi Rammler- und Hähneschau vom 10./11. Januar 2020 mit seinen Belgischen Riesen den Kollektionssieg. Wir gratulieren Karl herzlich zu diesem Super-Ergebnis.


Kantonalausstellung in Wattwil 14./15. Dezember 2019

Der OV Krummenau-Nesslau nahm wie folgt an der Ausstellung teil: Ziergeflügel (10 Tiere), Rassegeflügel (18) und Rassekaninchen (27). Den Sektionswettbewerb Ziergeflügel gewann der OV Krummenau-Nesslau mit sehr guten 95.4444 Punkten. Die ZG Bösch Lars und Christian stellten bei den Thüringern die Rassesieger mit einer Punktzahl von 95.83. Ebenso brillierten sie bei den Sebright zitron mit dem Rassesieger-Stamm und 93.33 Punkten. Bei den Rotschulterenten holte sich Andreas Rust den Rassesieger mit 95.00 Punkten.

Rangliste im Detail:

Stamm Rassekaninchen
Schweizer Feh:  JZ Wichser Flavia 95.00; Rust Andreas 94.17
Englische Schecke: Tischhauser Janine 95.00
Rhön: ZG Bösch Lars und Christian 95.83; Bösch Elisabeth 95.83
Schweizer Fuchs, mauve: Rust Bettina, 95.67
Thüringer: ZG Bösch Lars und Christian 95.83
Burgunder: Haltiner Peter, 95.83
Weisse Riesen, weiss Rotauge: Moro Rosmarie, 95.33

Stamm Rassegeflügel
Zwergenten (ohne Haube), weiss: Rust Bettina, 93.67
Appenzeller Spitzhauben, gold-schwarzgetupft: Brunner Jakob, 93.33
Sebright zitron: ZG Bösch Lars und Christian, 93.33
Sebright gold-schwarzgesäumt: Rust Bettina, 90.33
Deutsche Zwerghühner, wildfarbig: Rust Christian, 93.00
Deutsche Zwerghühner, rotgesattelt: Rust Andreas, 93.67

Ziergeflügel
Brautente: Rust Christian, 96.00
Mähnengans: Rust Christian, 94.50
Rotschulterente: Rust Andreas, 95.00
Sichelente: Tischhauser Janine, 95.50

Vorbewertung 2019

Am 3. November 2019 ging es an der Vorbewertung laut zu und her. Dies nicht, weil die Mitglieder nicht mit dem Experten zufrieden waren, sondern weil zum ersten Mal auch Geflügel vorbewertet wurden. 65 Kaninchen und 73 Geflügel unterzogen sich den prüfenden Augen von Armin Ackermann, Kaninchen und Toni Wipfli, Geflügel. Auch der gemütliche Teil, mit einem feinen Mittagessen aus dem Hause Rust, kam nicht zu kurz. Herzlichen Dank den Organisatoren.


Herbstversammlung 2019

Am 4. Oktober 2019 nahmen 14 Mitglieder und 2 Gäste an der Herbstversammlung im Drei Eidgenossen, Starkenbach teil. Andreas Rust führte zum ersten Mal als Präsident durch die Versammlung. Es wurde die Impftour 2019 (mit 177 Tieren vom OV Krummenau-Nesslau) besprochen und Christian Rust informierte über die schweizweit geplante Änderung beim Beringen von Geflügel. Auch in der Saison 19/20 stehen zahlreiche Ausstellung an. Andreas Rust verschaffte den Mitgliedern den Überblick. Die Anmeldungen erfolgen an der Vorbewertung. Ein wichtiger Termin ist die Nistkastenreinigung, welche aufgrund des Starkregens und Sturmböen, um eine Woche verschoben werden musste. Die Versammlung war sich einig, dass man für 2020 neue Nistkästen anfertigt und diese beschriftet. Voraussichtlich werden mehr Kästen aufgehängt und einige ersetzt. Ein Termin welcher dick im Kalender eingeschrieben wurde ist der 10. Mai 2020 - dann findet nämlich die Jungtierschau des OV Krummenau-Nesslau in Nesslau statt. Die Vorbereitungen laufen schon jetzt: Es wird Laub gesammelt für die Dekoration!


Neuer Präsident gewählt

15 Mitglieder und 5 Gäste nahmen an der HV des OV Krummenau-Nesslau vom 1. März 2019 teil. Sie war ereignisreich. So übergab Präsident Christian Rust sein Amt an Andreas Rust. Er wurde einstimmig gewählt. Zwei Aktivmitglieder und drei JungzüchterInnen wurden in den Verein aufgenommen. Die Vereinsmeisterschaft sorgte für Spannung und für 2019 ist ein vielfältiges Vereinsprogramm aufgegleist. Der vollständige Bericht ist links in der Rubrikleiste "Aktuell" zu finden.